Hengstkörung 2018 in Redefin

Braveheart goes Germany!

Ein bisher einmaliges Meldeergebnis brachten die im September durchgeführten Auswahltermine für die 28.Mecklenburger Körtage. 90 Junghengste der Reitpferderassen wurden für die vom 8. bis 10. November im Landgestüt Redefin stattfindende Hengstkörung selektiert. Dazu kommen noch 18 Ponyhengste. Bei vielen Körkandidaten lesen sich die Abstammungen wie das „Who is who“ der internationalen Vererber-Riege.

weiterlesen... 



Doppelsieg in Rudersdorf

Lilly Marlen & Wansara präsentieren ihr Potenzial

Im Bewerb der Stutbuchaufnahme bei den 3-jährigen Warmblutstuten ging „Lilli Marlen“ (n. Bailamos Biolley a. d. Londys Princess n. Londonderry) aus der Zucht und im Besitz von Alfred Leser aus Unterpetersdorf als Siegerin von insgesamt sieben vorgestellten Stuten hervor. Mit einer Endnote von 8,13 konnte die Fuchsstute die Juroren überzeugen.

Den Reservesieg bei den 3-jährigen sicherten sich gleich zwei Stuten mit der Endnote von 7,94: Darunter erneut eine Stute von Alfred Leser („Wansara“ n. Bailamos Biolley a. d. Waris n. Weltenau). 



Bundeschampionat 2016 - Braveheart siegt bei den Hengstfohlen

 "Bei den Hengstfohlen konnte sich wieder einmal eines aus der Zucht von Alfred Leser aus Unterpetersdorf durchsetzen. 

"Ein Fohlen zum Niederknien", sagte Florian Solle, als der Züchter seinen bekannten Kniefall zelebrierte.

Der kleine braune Braveheart von Bernay war aber auch wirklich nicht zu schlagen. Typvoll (9,0), souverän und mit einem Gangpotenzial ausgestattet, mit dem er beliebig zulegen konnte (9,0), kam er auf die Endnote 8,83."